Liebe Grundschüler und Grundschülerinnen der Klassenstufe  4, sehr geehrte Eltern,

für Euch und für Sie steht schon sehr bald die Wahl einer weiterführenden Schule an.

Um Euch und Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich ausführlich über unser attraktives Bildungsangebot zu informieren, haben wir am Gymnasium am Krebsberg in der Vergangenheit im Dezember in vorweihnachtlicher Atmosphäre immer einen Infoabend und einen Tag der Grundschüler durchgeführt, an dem wir uns den Viertklässlerinnen und Viertklässlern und ihren Eltern vorgestellt haben. Neben Informationsveranstaltungen und spannenden Mitmachaktionen der einzelnen Fächer und Arbeitsgemeinschaften gab es Schulführungen und es konnten Schnupperstunden besucht werden. Auch für dieses Jahr hatten wir Informationsveranstaltungen geplant, denn es ist uns wichtig, Euch und Sie bei einer so wichtigen und zukunftsweisenden Entscheidung zu unterstützen.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation sehen wir uns nun aber leider gezwungen in diesem Jahr auf das bisherige Format zu verzichten und die bereits geplanten Informationsveranstaltungen abzusagen. Die gesundheitlichen Gefahren wären angesichts der aktuellen Infektionszahlen zu groß.

Unser Anliegen als Gymnasium am Krebsberg ist es dennoch,  Euch, liebe Grundschüler*innen und Sie, liebe Eltern, umfassend über die Angebote unserer Schule zu informieren:

In den nächsten Tagen lassen wir Euch über Eure Grundschulen unseren Flyer zukommen. Darin sind in übersichtlicher Form unser Schulprofil und unsere Förderangebote beschrieben. Bitte beachtet/beachten Sie, dass die Termine für die Informationsveranstaltungen abgesagt werden müssen. Stattdessen bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Teilnahme an Videokonferenzen an. Über den Ablauf und die Termine informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage www.gak-nk.de. Die Zeiten werden in Kürze bekannt gegeben.

Darüber hinaus möchten wir allen Interessierten Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern die Möglichkeit eines individuellen Informationsgesprächs geben, Gerne können Sie ab sofort Kontakt zu uns aufnehmen (06821 98150) und ein persönliches Gespräch mit Vertretern der Schulleitung vereinbaren. Diese Gespräche sind ab dem 30.11.2020 möglich.

Für die Anmeldung stehen wir Ihnen an folgenden Terminen zur Verfügung:

Mittwoch, 24.02.2021, 8 bis 19 Uhr

Donnerstag, 25.02.2021, 8 bis 16 Uhr

Freitag, 26.02.2021, 8 bis 13 Uhr

Samstag, 27.02.2021, 8 bis 13 Uhr

Montag, 01.03.2021, 8 bis 13 Uhr

Dienstag, 02.03.2021, 8 bis 13 Uhr

Allgemeine Infos

  • Zur Anmeldung bringen Sie bitte eine Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch sowie das Original des Halbjahreszeugnisses aus Klasse 4 mit. Das Zeugnis verbleibt bis zum Ende des ersten Halbjahres in Klassenstufe 5 bei uns.
  • Wichtig: Das Masernschutzgesetz, eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes, ist am 1. März 2020 in Kraft getreten. Das Gesetz sieht vor, dass die Schule sich bei der Aufnahme oder bis zum Unterrichtsbeginn am 30. August 2021 einen Nachweis darüber vorlegen lässt, dass eine Immunität gegen Masern besteht oder aus medizinischen Gründen eine Befreiung von der Impfpflicht besteht. Aus diesem Grund sind bei der Anmeldung ab diesem Schuljahr auch vorzulegen:
    • ein Impfausweis oder ein ärztliches Zeugnis (auch in Form einer Anlage zum Untersuchungsheft für Kinder) aus dem hervorgeht, dass ein vollständiger Impfschutz gegen Masern besteht, oder
    • ein ärztliches Zeugnis darüber, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt, oder
    • eine  ärztliche  Bescheinigung, die bestätigt, dass eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung gegen Masern vorliegt, so dass Ihr Kind nicht geimpft werden kann, oder
    • eine Bestätigung einer staatlichen Stelle (z.B. Gesundheitsamt) oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung (z.B. andere Schule, Kita) darüber, dass ein entsprechender Nachweis bereits erbracht wurde.

Mit freundlichen Grüßen

Sigrid Maschlanka

Schulleiterin